nach oben
 

Gepflegt Wohnen Stubenberg –
in unserem Haus ist immer was los!

Überzeugen Sie sich selbst, dass dieser Satz kein leeres Versprechen ist. Ein reichhaltiges Aktivitäten- und Freizeitprogramm mit unterschiedlichen Schwerpunkten bietet unseren Bewohnern die Möglichkeit, den Alltag abwechslungsreich zu gestalten, im sozialen Austausch zu bleiben, sowie Fähigkeiten zu erhalten oder ganz neu zu entdecken.

 

Jänner 2022


Pudelmutter

In der letzten der 12 Rauhnächte, vom 5. auf den 6. Jänner, zieht die „Pudelmutter“ immer noch in einigen Gebieten Österreichs von Haus zu Haus. Auch bei uns im Haus wird dieser uralte Brauch gelebt. Unsere Bewohner*innen freuten sich sehr über die Neujahrswünsche der „Pudelmutter“ und die Nüsse und Süßigkeiten, die sie ins Haus „pudeln“ ließen.

Die Freude unserer Bewohner*innen über diesen Besuch, sehen sie am besten selbst an den Bildern.......

 

Sternsinger

"Im Einsatz für eine bessere Welt" lautet das Motto der diesjährigen Dreikönigsaktion. So haben sich in diesem Jahr Mitarbeiter*innen und die Kinder unserer Verwaltungsleitung unter Einhaltung der Schutzmaßnahmen aufgemacht, um als Sternsinger im Haus die Dreikönigsaktion 2022 zu unterstützen. Für die Bewohner*innen war es eine große Freude die "Heiligen Drei Könige" begrüßen zu dürfen und dass diese Tradition auch bei uns im Haus gelebt wird. Ein herzliches "Vergelts-Gott" geht in diesem Sinne an die Pfarre für die Zurvergügungstellung der Kleider und Texte und vor allem an die Bewohner*innen für die Spenden. 

 

Dezember 2021


Silvesterfeier

Am 31.12. durften wir nicht nur den Jahreswechsel feiern, sondern auch den Geburtstag von unserem Herrn Fabsitz. Ein guter Anlass, um mit einem Gläschen Sekt auf ein gutes neues Jahr und ein gutes neues Lebensjahr anzustoßen. Mit dem Donauwalzer verabschiedeten wir uns mit "Dank" vom alten Jahr, um mit Freude und Zuversicht ins neue Jahr zu starten. "Ein gutes neues Jahr" wünscht das gesamte Team "Gepflegt Wohnen Stubenberg"!

 

Weihnachtsfeier

Einen wunderschönen Nachmittag durften wir wieder gemeinsam erleben. In Begleitung von vier jungen Musikern aus Stubenberg wurde gemeinsam gesungen, unsere Bewohner Herr Schmollgruber und Herr Lind haben uns Weihnachtsgeschichten und Gedichte vorgetragen und wir durften gemeinsam ein köstliches Weihnachtsessen genießen. Unsere Heimleitung und unsere Pflegedienstleitung haben sich bei allen Mitarbeiter*innen, für ihren Einsatz in diesen schwierigen Zeiten bedankt. Besonderer Dank erging an einen Mitarbeiter, der in diesem Jahr in den Ruhestand gegenagen ist, ebenso an zwei Mitarbeiterinnen, die bereits seit fünf Jahren in der Gepflegt Wohnen Gruppe arbeiten. Als Dank für ihre Leistungen und Ihre Treue wurde den Mitarbeiter*innen ein goldener Philharmonika überreicht

.............eine zaberhafte Weihnachtsfeier.......

Lassen auch Sie den Zauber der Weihnacht in Ihr Herz und tragen ihn durch die Welt. Frohe Weihnachten wünscht das gesamte Team "Gepflegt Wohnen Stubenberg".

 

Lebkuchenduft liegt in der Luft

Wenn Lebkuchenduft im Raum ist, wissen wir ganz genau, dass das Weihnachtsfest nicht mehr weit sein kann. Fleißig wurde Teig ausgerollt, Herzen, Glocken und Sterne ausgestochen und verziert. Das Lebkuchenbacken hat sichtlich hat allen sehr viel Spaß gemacht und mit leckerem Weihnachtspunch konnten die Köstlichkeiten verkostet werden und man erinnerte sich an Weihnachten in der Kindheit.

 

Nikolaus und Krampus

"Lustig, lustig, tralalalala, heut ist Nikolausabend da"  

Ja, er kam auch wieder zu uns. Der Nikolaus mit seinem Gefährten dem Krampus. Und da alle im vergangenen Jahr sehr brav waren, bekam auch jeder ein kleines Geschenk vom Nikolaus. Die Freude war an diesem Nachmittag entsprechend groß..... und bei Kaffee und Kuchen wurde schon so mancher süßer Schoko-Nikolaus verspeist. Danke an unsere Mitarbeiter Nikolo Johannes und Krampus Dominik - damit ist dieses Geheimnis auch gelüftet :-) - ihr habt das so super gemacht!

 

November 2021


Geburtstagsfest zum 100er

Was kann man zum 100. Geburtstag schenken? Das schönste Geschenk ist Freude und diese hatte unser Herr Gschanes anlässlich seines Geburtstagsfestes zum 100. sichtlich. Mit einer rießen Torte aus der Küche und Gratulationen von unseren Mitarbeiter*innen starteten wir in eine wirklich tolle Feier. Es gab persönliche Glückwünsche des Bürgermeisters aus Stubenberg, Herrn Ing. Alexander Allmer und des Bürgermeisters aus Pischelsdorf, Herrn Herbert Pillhofer. Es wurden Reden geschwungen, geschunkelt und unser Geburtstagskind hat sogar das Tanzbein geschwungen. Doch am allerwichtigsten war die Gemeinschaft, die wir mit gemeinsamen Liedern und gemeinsamen Gesang genossen haben. So konnten wir auch dieses Fest gelungen mit unserer Haushymne "Wir sind eine große Familie" abschließen.  

 

Adventkranzsegnung

"Wir sagen euch an den lieben Advent, sehet die erste Kerze brennt" 

Mit diesem Lied haben wir uns in den Advent eingestimmt und gemeinsam mit Herrn Pfarrer Ranegger eine wunderschöne Adventkranzsegnung gefeiert. Wie bestellt kam auch rechtzeitig der erste Schnee und hüllte unsere Umgebung in ein herrliches Weiß. Da lag es nahe, dass wir gemeinsam mit "Leise rieselt der Schnee" diese Adventkranzsegnung ausklingen ließen.

 

Panflötenkonzert

Wie kaum ein anderes Musikinstrument suggeriert die Panflöte eine Rückbesinnung zur Natur; tatsächlich verleitet ihr Klang zu einer Reise in einen verborgenen Teil der Seele, dort wo die natürlichen Wurzeln eines jeden Menschen verweilen. Es war eine wunderschöne Abwechslung für unsere Bewohner*innen mit Bambusflöten und Trommeln eine musikalischen Reise durch verschiedene Musikstilrichtungen zu führen- von der indianischen Welt, über Lateinamerika, bis hin nach Europa. 

 

Adventkranz binden

Wenn Tannenduft durchs Haus zieht, dann wissen wir, dass die Adventzeit beginnt. Diesmal war Andrea aus der Verwaltung mit unseren Bewohner*innen fleißig und gemeinsam wurde geschnipselt und gebunden und ein wunderschöner großer Adventkranz gestaltet. Mit köstlichem Glühwein aus der Küche wurde der Nachmittag verfeinert und die adventliche Stimmung noch schöner.

 
1 / 6