nach oben
 

Gepflegt Wohnen Stubenberg –
in unserem Haus ist immer was los!

Überzeugen Sie sich selbst, dass dieser Satz kein leeres Versprechen ist. Ein reichhaltiges Aktivitäten- und Freizeitprogramm mit unterschiedlichen Schwerpunkten bietet unseren Bewohnern die Möglichkeit, den Alltag abwechslungsreich zu gestalten, im sozialen Austausch zu bleiben, sowie Fähigkeiten zu erhalten oder ganz neu zu entdecken.

 

September 2021


Ausflug zum Buschenschank

Wir nutzten das sonnige Wetter dieses Tages und machten einen kleinen Ausflug zum benachbarten Buschenschank Hofer-Toni. In einer kleinen gemütlichen Runde genossen wir bei einer guten Mischung und einem guten Glaserl Wein die Jause und freuten uns über diese gemeinsame Zeit.

 

Oldtimer Treffen

Bei angenehmen Spätsommerwetter konnten wir vor unserem Haus ein kleines Oldtimer Treffen mit besonders tollen Fahrzeugen des Oldtimer-Clubs Stubenberg bewundern. Vom Traktor über´ s Motorrad bis zum Auto, es gab für jeden etwas zu bestaunen. Natürlich durfte man sich auch mal ins Fahrzeug setzen um vielleicht ein Gefühl zu bekommen "wie war Autofahren damals?".......

 

Don Kosaken

Mit Igor Morosoff und seinen Freunden machten wir am Freitag Vormittag eine musikalische Reise in einer Russischen Trojka über das schneebedeckte Sibirien. Mit Kosakenliedern und Tänzen wurden unsere Bewohner*innen mit Liedern wie "Abendglocke" oder "Anatevka" großartig unterhalten. Es war ein Konzert der ganz besonderen Art. 

 

August 2021


"WOAZBROTN"

Nachdem unser Seniorenanimateur Christoph in seiner Vormittagsrunde den "Woaz" gemeinsam mit unseren Bewohner*innen geschält hat, konnte dieser für die Dekoration unseres Festes verwendet werden. Anita vom Service gestaltete unsere Tische besonders schön und die jungen Musikanten aus Stubenberg rundeten das Programm ab. Großer Dank gilt unserem Heinz aus der Küche, der uns nicht nur köstlichen "Woaz" zubereitet hat, sondern uns zum Abendessen auch noch mit köstlich gegrillter Braunschweiger und mit "Steckerlbrot" verwöhnt hat. Ein lieber Bewohner von uns meinte, dass es sich hierbei um das "Genussstangerl Marke Heinz" handle. Wunderbares Wetter und tolle Stimmung brachten uns wieder ein unvergesslich schönes Fest. 

 

 

Juli 2021


Frühschoppen

Zum Start unseres Frühschoppens haben unsere beiden Bewohner Herr Gschanes und Herr Fabsitz die Säge geholt und unseren Maibaum umgeschnitten. Danach gab es eine tolle musikalische Unterhaltung und Köstlichkeiten vom Grill. Es wurde gesungen, geschunkelt und getanzt. Die große Freude unserer Bewohner*innen war ihnen förmlich ins Gesicht geschrieben. Aber sehen sie selbst......


 

Unwetterschäden

Am Freitag, den 09.07.2021 zog über Stubenberg ein Unwetter mit starkem Hagel. Leider blieb auch unser Haus nicht verschont. Es wurden Teile des Daches durch Hagel beschädigt. Die außergewöhnlich großen Hagelkörner zerstörten mehrere Lichtkuppeln und die Abdichtung eines Flachdaches. Dank der tollen Unterstützung von Seiten der Feuerwehr Stubenberg und der fleißigen Mithilfe unserer Mitarbeiter*innen konnte das Gröbste schnell behoben werden und ein normaler Tages- und Arbeitsablauf blieb gewährt. 

 

Unser Umbau schreitet voran....

Trotz vieler Planänderungen, die mit Materiallieferschwierigkeiten zusammen hängen, schreitet unser Umbau stetig voran. Und ob alles ordnungsgemäß erledigt wird, wird von unseren Bewohnern sehr genau beobachtet. Sie sind sozusagen unsere "Bauaufsicht". Schön, dieses "Miteinander" zu beobachten.......

 

Juni 2021


Sonnwendfeier

Gemeinsam mit unserer Seelsorgerin Frau Regina Stampfl und unserer Pastoralassistentin Frau Anke Huber durften wir zur Sonnwend eine wunderschöne Liturgie feiern und unsere vorbereiteten Kräuterbüschel zum Anlass der Fürbitten im Sonnwendfeuer verbrennen. Traditionell werden am längsten Tag des Jahres Sonnwendfeuer entzündet. Das Feuer soll im nächsten Jahr vor Krankheit sowie Unheil bewahren und eine gute Ernte einbringen. Kräuter die in dieser Jahreszeit geerntet werden, sollen eine besondere Heilwirkung haben. Sie beinhalten die ganze Sonnenkraft.

Nach der Liturgie gab es noch eine lustige Sonnwendfeier mit unseren Musikanten Christian Gruber und köstlichen mürben Strauben frisch zubereitet von unserem Küchenteam.

Ein schöner längster Tag des Jahres!

 

Vatertag

Bereits am Dienstag haben wir unsere Heilige Messe besonders unseren Vätern gewidmet und die ganze Woche ins Licht des Vatertags gestellt.

Wir denken an das Gute, das sie uns ermöglicht haben, damit wir wachsen und uns entwickeln konnten. So viele Dinge, die im Alltag selbstverständlich sind, haben wir von unseren Vätern gelernt und übernommen. Manchmal konnten sie uns vielleicht nicht loslassen, weil sie glaubten, wir sind noch nicht bereit, unsere Flügel aufzuspannen und die Welt zu entdecken.

DANKE liebe Papa´s! 

 

MUT-Steine von den Schüler*innen der MS Stubenberg

Schüler*innen der MS Stubenberg haben gemeinsam mit Ihrer Lehrerin Frau Andrea Pichler und der Schulsozialarbeiterin Frau Carina Mogg Steine aus der Feistritz bemalt und mit Mutbotschaften versehen.  Aus den Steinen sind wundervolle Kunstwerke entstanden und mit Freude durften unsere Bewohner*innen die bunten, mutmachenden Steine als Geschenk entgegen nehmen. Die Schüler haben sich großartige Botschaften überlegt, die Mut machen und Menschen zum Lächeln bringen sollen. Dass dies bei uns gelungen ist, können Sie an den Bildern sehen. Diese besonderen Geschneke geben uns nicht nur Mut, Zuversicht und Hoffnung, sie haben uns vor allem ganz viel Freude bereitet. Herzlichen Dank! 

 
1 / 4